CO2 Reduktion / Icon / Ökologischer FussabdruckWir reduzieren CO2
Rechtsfraagen IconAbmahnung? Nicht mit uns!
Newsletter IconAnmeldung zum Newsletter
Nach oben scrollen

Ich weiß, dass ich nichts weiß: Cookies, Google-Analytics, Tracking und mehr

Gestern habe ich an einem Webinar von erecht24.de teil genommen. Das Thema des Webinars war die Frage, ob man nach dem Urteil des EuGH Google-Analytics in der EU überhaupt noch einsetzen kann, ohne gegen die Gesetze zu verstoßen. Das Thema wurde sehr gut aufbereitet und schon nach kurzer Zeit war klar, dass auch Anwaltskanzleien, die auf Internetrecht spezialisiert sind, nicht genau wissen, was das aktuelle Urteil des EuGH für praktische Konsequenzen haben wird. „Ich weiß, dass ich nichts weiß“ könnte man auch dazu sagen. Anwälte also auf Sokrates‘ Spuren. Trotzdem lohnt es sich die Erkenntnisse des Webinars zusammen zu fassen.

Da die allgemeine Verunsicherung bei diesen Themen übrigens recht verbreitet ist, wurden im Laufe des Seminars auch andere Fragen als Google-Analytics und das Cookies-Urteil besprochen. Es ging sehr schnell um „alles rund um Abmahnungen“. Ich gehe im Laufe des Artikels auch auf diese Themen ein.

Deutsche und Schweizer Leser können sich übrigens beruhigt zurück lehnen: Da es Abmahnungen nur in Deutschland gibt, ist die Problematik in der Praxis in diesen Ländern etwas entspannter.Weiterlesen

Linkliste Nachhaltige Elektronik

Linkliate Nachhaltige Elektronik - neue Auflage Vor ein paar Tagen habe ich es endlich geschafft das PDF „Linkliste Nachhaltige Elektronik“ zu überarbeiten. Die erste Auflage ist ja in 2018 erschienen und ich habe seit dieser Zeit immer wieder Links, die zum Thema „Nachhaltigkeit und Computer oder „Nachhaltigkeit und Internet“ passen, und mir beim Surfen aufgefallen sind, notiert. Irgendwann mal – vor ein paar Wochen – wurde die Liste der neuen Links dann fast schon länger als die im ursprünglichen PDF. Also musste ich wohl handeln. Auch das Layout der Linkliste wurde bei dieser Gelegenheit überarbeitet und jetzt ist die Liste endlich fertig. Weiterlesen

Positionierungsstrategie für Freiberufler und Selbständige

Die richtige Positionierungsstrategie für Freiberufler und Selbständige ist für viele Menschen eine schwierige Sache. Kreative, Menschen in sozialen Berufen, Ärzte und Menschen, die sich für ökologische Themen interessieren, sind zwar in ihren jeweiligen Fachgebieten oft sehr bewandert. Bei der Vermarktung der eigenen Fähigkeiten tut sich aber gähnende Leere auf. Kunststück. ;) Themen wie „die richtige Positionierungsstrategie finden“, Marketing oder Suchmachinenoptimierung sind das genaue Gegenteil dessen was diese Menschen eigentlich interessiert. Grund genug um diesen Projekten etwas unter die Arme zu greifen. Im Webdesignblog startet daher eine neue Serie zum Thema „Positionierungsstrategie und Marketing. Weiterlesen

Webdesign Anwalt – Webdesign für Rechtsanwälte: Kann das bitte auch mal spannend sein?

Webdesign Anwalt: Kann Webdesign für Rechtsanwälte bitte auch mal spannend sein? Kann die Webseite einer Anwaltskanzlei ästhetisch aufbereitet werden? Und: Was bedeutet die Ästhetik einer Webseite dann konkret für die Kanzlei? Meine Antwort gleich zu Beginn: Ja, Webdesign für Rechtsanwälte kann auch spannend sein. Trauen muss man sich halt. Einige Gedanken dazu lesen Sie im folgenden ArtikelWeiterlesen

Den eigenen Blog bekannt machen – 10 einfache Tipps zum Blogmarketing

Ein eigener Blog ist ein wunderbares Marketinginstrument, das im Unterschied zu anderen Tools viele Vorteile aufweist. Trotzdem ist die Hürde für das Blogmarketing relativ hoch. Vor allem eine Sache ist für die meisten Betreiberinnen und Betreibern einer Webseite ein Problem: Denn bevor man mit Blogmarketing das eigene Business wirkungsvoll vorantreiben kann, muss man erst ein Mal den eigenen Blog bekannt machen. Daran scheitern leider viele Projekte. Der folgende Artikel gibt 10 wertvolle Tipps, wie es trotzdem gelingen kann. Weiterlesen

Kirche und Ökologie – ein naiver Vorschlag?

Die Kirchen haben (theoretisch) ein extrem hohes Veränderungspotential in der Wirtschaft und könnten für einen ökologischen Umbau der Gesellschaft wesentlich aktiver sein, als sie es sind. Mit ihrem – nicht gerade unbeträchtlichen Vermögen – könnten Sie einen Teil der ökologischen Wende stemmen. Leider nutzen sie ihr enormes Vermögen viel weniger als dies möglich wäre, Kirche und Ökologie ist – trotz der Enzyclica Laudato si‘ eher ein Nebenthema. Der folgende Artikel beschäftigt sich daher mit dem Thema Kirche und Ökologie bzw. wie die Kirche(n) eine aktive Rolle im Kampf für eine bessere Umwelt einnehmen könnten. Er mag auf den ersten Blick naiv erscheinen. Aber andererseits: Warum eigentlich nicht? Weiterlesen

Shutdown for Climate: Noch 62 Tage

Jetzt sind es noch genau 62 Tage bis zum weltweiten Klimastreik am 20. 9. 2019. Und weil ich die Idee des Klimastreiks im Prinzip sehr gut finde, habe ich beschlossen mit zu machen. Na ja- ;) Nicht nur beim Klimastreik, sondern auch bei der Initiative „Shutdown for Climate“. Unser Ziel? Das Internet am 20. 9. zu schließen. Ernsthaft? Ja ernsthaft! „Schmäh ohne“, sagt der Wiener in mir an dieser Stelle.Weiterlesen

Energieverbrauch und CO2-Emissionen bekannter Webseiten

Dass Webseiten kein CO2 produzieren, glauben wohl auch nur Leute, die meinen, der Strom kommt „einfach so“ aus der Steckdose. Dass das aber nicht stimmt, habe ich bereits in mehreren Blogartikeln beschrieben z. B. in diesem hier. Und dass ich nachträgliche Verbesserungen bzw. komplette Relaunches nach den Kriterien CO2-Emission, Ladezeit und Onpage-SEO vornehme, hat sich auch bereits herumgesprochen. Dass ich damit aber alleine auf weiter Flur dastehe, wusste ich nicht. Ein Blick auf einige, willkürlich ausgewählte Beispiele, zeigt aber, dass die Thematik noch nicht bei vielen angekommen sein dürfte: Kaum eine Seite wird grün gehostet oder ist CO2-sparsam gemacht. Weder die der Grünen, noch die des deutschen Umweltministeriums. Weiterlesen

WordPressplugin für die Nutzung von WEBP: WebP-Express

Bei meinen Bemühungen meine Webseiten schlanker zu machen, somit die Ladezeit zu verkürzen und CO2(Äquivalent) zu sparen, bin ich auf die Möglichkeit gestossen, ein neues Bildformat zu verwenden: WEBP. WEBP hat eine deutlich höhere Kompressionsrate als JPG oder gar PNG bei gleichzeitig höherer Qualität. Bilder im Format WEBP benötigen also weniger Speicherplatz und laden schneller. Klingt gut und wäre auch perfekt, wenn nicht… Ja leider erst 75% der im weltweiten Durchschnitt genutzten Browser können WEBP-Bilder darstellen. Auf den anderen 25% bleiben die Webseiten unvollständig. Lösung bietet aber zum Glück ein WordPressplugin: WEBP-Express Weiterlesen

Avada – Breakpoint für das mobile Menü anpassen

Das Avada-Theme für WordPress ist (neben Divi und Enfold) eines der meistgenutzten Multi-Purpose-Themes. Ich mache immer wieder Kundenseiten damit. Auch wenn ich selbstgecodete Themes den fertigen Produkten gegenüber bevorzuge (Die Performance ist deutlichst besser, wenn man alles selbst macht. Sorry…) muss man zugeben, dass Avada recht OK ist.

Seltsamer Weise habe ich bis jetzt im Adminbereich noch keine Einstellmöglichkeit gefunden, um den Breakpoint des mobilen Menüs zu ändern. Deshalb schreibe ich hier eine Anleitung. Weiterlesen