CO2 Reduktion / Icon / Ökologischer FussabdruckWir reduzieren CO2
Rechtsfraagen IconAbmahnung? Nicht mit uns!
Newsletter IconAnmeldung zum Newsletter
Nach oben scrollen

Modernes und mobiles Webdesign ohne Sidebar?

Bereits seit einigen Jahren ist die überwiegende Zahl von Seitenbesuchern mobil unterwegs. Webseiten müssen also vor allem für diese wichtige Besuchergruppe gestaltet werden. Während das für einige Bereiche relativ leicht geht, gibt es ein „klassisches“ Designelement, das zwar wichtig sein kann, aber trotzdem auf Mobile extrem schwer unter zu bringen ist: Die Sidebar. Dieser Artikel zeigt einen möglichen Lösungsweg für alle, die auf ihre Sidebar nicht verzichten wollen. Der Artikel zeigt einen Workaround mit einer ausklapparen, mobilen Sidebar so wie sie in diesem Blog genutzt wird. Der Code ist relativ simpel, im Grunde sind es ein paar HTML/ CSSjQuery Snippets, die hier auch gepostet sind. Weiterlesen

Wie Webseite erstellen? Wo Webseite erstellen? – 4 Antworten auf eine häufige Anfängerfrage

Wie Webseite erstellen? Wo Webseite erstellen? Falls Google oder eine andere Suchmaschine Sie auf meine Webseite geführt hat, wünsche ich Ihnen viel Spass mit dem folgenden Artikel.Denn diese beiden Fragen stehen häufig am Anfang einer Karriere im Internet. So war es auch bei mir. Allerdings ist das bereits einige Zeit her. Und irgendwann mal ist aus meiner Begeisterung für Webseiten sogar ein Beruf geworden. Weiterlesen

WordPress-Crashkurs – Teil 4: Wo fange ich eigentlich an, Orientierungshilfe für das erste Projekt.

Nachdem wir uns in den letzten Beiträgen mit den Grundlagen von WordPress beschäftigt haben
Was ist WordPress?
Wie installiere ich WordPress?
Was sind Themes und Plugins?
kann es eigentlich losgehen mit der ersten eigenen Webseite. Im Web soll ja angeblich immer alles kinderleicht sein, leider kann ich diese These nicht aus eigener Erfahrung bestätigen. Aber es ist machbar. Ich habe es ja schließlich auch geschafft. Ich umreisse aber vielleicht doch die wichtigsten Tipps in ein paar Sätzen: Weiterlesen

WordPress-Crashkurs – Teil 3: Was sind eigentlich Themes und Plugins?

Spätestens seit dem letzten Beitrag über die richtige Installation von WordPress sollten wir über ein funktionierendes WordPress verfügen. Falls nein, helfe ich gerne in meiner Facebook-Gruppe. (Link folgt.) Kommen wir jetzt also zum nächsten Thema. Diesmal ist es eine Begriffserklärung: Was sind Themes und Plugins? Weiterlesen

WordPress-Crashkurs – Teil 2: Wie installiere ich WordPress?

Die berühmte 5-Minuten Installation von WordPress:

Nachdem der letzte Artikel mit den Basisinformationen über WordPress ja sehr einfach gehalten war, geht es diesmal bereits ans Eingemachte: WordPress wird installiert. Wie in Teil 1 erwähnt: Die berühmte 5-Minuten-Installation hat WordPress bekannt gemacht. Zu einer Zeit als vergleichbare Systeme für die Installation ein abgeschlossenes Informatikstudium vorausgesetzt hatten, zeigte WordPress, wie einfach es auch sein kann. Das war der Anfang des weltweiten Siegeszuges dieser Software. Trotzdem benötigte ich ca. eine Stunde für meine erste WordPress-Installation. ;) Daraus sieht man natürlich:

  1. dass Menschen mit ihren Aufgaben wachsen UND:
  2. dass man wordpress auch lernen kann, wenn man aus einer ganz anderen Ecke kommt ;)

Weiterlesen

WordPress-Crashkurs – Teil 1: Was ist WordPress eigentlich und wie nutze ich es?

Was ist WordPress, was benötige ich zum Betrieb von wordpress, Welchen Hoster soll ich wählen und wo lade ich WordPress herunter?

WordPress ist ein Open Source CMS/ Programm dass sich hervorragend zum Realisieren von allen nur denkbaren Arten von Webseiten eignet.
Open Source bedeutet, dass der Quellcode frei editierbar ist. Und das ist auch die größte Stärke von WordPress: Jeder kann am Code herumschrauben und alle nur denkbaren Änderungen und Verbesserungen reinprogrammieren. Aber darauf komme ich in anderen Teilen dieses Crashkurses noch zurück. CMS bedeutet Content-Management-System. Also ein Script oder Programm im Internet mit dem man relativ leicht Inhalte im Web verwalten kann. Weiterlesen

(M)eine super einfache Facebook-Marketingstrategie, die funktioniert

In diesem Artikel aus der Reihe „Antimarketing – erfolglos im Web“ stelle ich eine einfache Facebook-Marketingstrategie vor, die aber auch in anderen sozialen Netzwerken funktioniert.

Zunächst aber die übliche Antimarketing-Einleitung. wiederkehrende Leser wollen sich ja erinnern. ;) Also Facebook-AntiMarketing um nichts zu erreichen, letzteres aber sehr erfolgreich:

  • Das ist mal besonders wichtig: Immer in allen Gruppen zum Thema präsent sein! immer
  • Unter 4000 Freunden geht gar nichts.
  • Tipp: Poste täglich besser noch stündlich!
  • Und zwischendrin in all den Posts über Politik, Wetter, Urlaub, Essen, Kino usw. (man will ja nahe ran an die Friends…) kommt dann der Link zum Knaller-Erfolgsseminar.
  • Und mit so einem Powerlink, der zum Erfolgsseminar führt, da melden sich natürlich 2000 der 4000 Friends sofort an! Garantiert!!!

OK, genug geblödelt. Im Unterschied zu den bisherigen Beiträgen, die aber eher in Richtung Satire gingen, handelt es sich hier um eine wirklich vernünftige und praktische Strategie. Sie basiert auf eigenen Beobachtungen und Lernen durch Versuch und Irrtum. Anders als die meisten „totsicheren“ Strategien funktioniert sie aber wirklich, ist nicht besonders aufwändig, nutzt keine manipulativen Tricks und kostet auch nichts. Erstaunt? Kann ich verstehen. Allerdings: Ich verdiene nichts an meiner Strategie, bzw. verschenke sie. ;) Weiterlesen

CO2 und die internationale Umweltdiskussion

Vor einigen Tagen habe ich einen Artikel in der deutschen „TAZ“ gelesen, der mir zu denken gab. Der Klimaforscher Hans von Storch äußert sich darin zu verschiedenen Problematiken rund um das Thema Klimaforschung. U. A. bemängelt er, dass die Klimaforschung generell zu sehr an den Ideen des globalen Nordens ausgerichtet wäre und der globale Süden tendenziell eher „schulmeisterlich“ behandelt würde. Als Beispiel führt er eine Begegnung zwischen Al Gore und der Premierministerin Hasina von Bangladesch auf dem World Economic Forum 2017 an. Damals ging es um den Bau eines neues Kohlekraftwerks in Bangladesch und Al Gore meinte, das Recht zu haben, Frau Hasina belehren zu dürfen. Ein alter weißer Mann, der weiß, wo es langgeht, und eine Frau aus Bangladesch, von der er meinte, sie wisse es nicht.

[…] Bei dem Beispiel geht es nicht darum, ob das Kraftwerk nun gebaut werden sollte, ob es wesentlich für die Lebensqualität von vielen Menschen dort ist, sondern dass dieser Mann aus dem Westen sich anmaßte, der Premierministerin aus dem Süden Vorschriften machen zu dürfen. […] Quelle: https://taz.de/Klimakrise-aus-Sicht-des-Globalen-Suedens/!5710052/.

Der Artikel hat mir doch zu denken gegen und ich kann Hans von Storch nur zustimmen, wenn er eine gewisse „Besserwisserei“ der Industriestaaten anmahnt, die er mit einer Neuauflage des Kolonialismus in Verbindung bringt. Da das Internet nun mal die einmalige Gelegenheit bietet, weltweit zu kommunizieren, greife ich das Thema auf und Frage Umweltblogger aus dem globalen Süden, wie sie zu dieser Thematik stehen. Weiterlesen

ANTIMARKETING – verloren im Web: Ein Blog, den niemand lesen mag

Achtung! Dieser Text enthält satirsche Elemente. Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie am besten Ihren Webdesigner. Wer mehr über die Hintergründe erfahren will, warum ich diese Satireartikel schreibe, sollte bitte hier nachlesen!

Bloggen ist in, bloggen ist wichtig! Bloggen ist gut für das Marketing und daher muss jeder Unternehmer heute bloggen. Egal ob Zahnarzt, Installateur/Klempner, Musiker, Rechtsanwalt oder was auch immer: Ein Blog muss her. Damit es möglichst leicht wird den eigenen Blog in den Sand zu setzen, veröffentliche ich heute einen kleinen Leitfaden zum erfolglosen Bloggen. ;) Weiterlesen

ANTIMARKETING – verloren im Web: KINDERLEICHT eine Webseite erstellen

Achtung! Dieser Text enthält satirsche Elemente. Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie am besten Ihren Webdesigner. Wer mehr über die Hintergründe erfahren will, warum ich diese Satireartikel schreibe, sollte bitte hier nachlesen!

OK, Schritt 1 im Antimarketing. Sparen Sie Zeit und Kosten. Setzen Sie Ihre Projekte schneller in den Sand! Sparen Sie sinnlos vergeudete Lebenszeit, vergessen Sie schlaflose Nächte. In dieser Folge der Tutorialserie kommen wir endlich zur Sache, es geht um den Begriff KINDERLEICHT. Wenn Sie dieses Wort im Web lesen, sollten Sie möglichst schnell weglaufen. „Kinderleicht“ ist der Zeitfresser schlechthin. Weiterlesen