CO2 Reduktion / Icon / Ökologischer FussabdruckWir reduzieren CO2
Rechtsfraagen IconAbmahnung? Nicht mit uns!
Newsletter IconAnmeldung zum Newsletter
Nach oben scrollen

Telemedizin: Digitalisierung einer Arztpraxis

Digitalisierung Arztpraxis im 21. Jahrhundert: Sie sind Ärztin oder Arzt und interessieren sich für eine gut gestaltete und moderne Webseite, die in Ihrer Praxis die Einbindung aller Möglichkeiten der Digitalisierung ermöglicht? Sie wollen die Möglichkeiten der modernen Technik optimal ausschöpfen und interessieren sich daher für das Potential von Telemedizin und Telediagnostik, wollen eine Terminvereinbarung über Internet anbieten und planen eine digitalisierte Buchhaltung, Rechnungslegung und Kommunikation mit den Krankenkassen?

Die Möglichkeiten eine Arztpraxis zu modernisiseren bzw. zu digitalisieren sind heute nahezu unendlich und werden in den seltensten Fällen tatsächlich ausgeschöpft. Ich habe die aktuellen Trends für Ärzte in diesen Bereichen zusammen gefasst und in zwei Artikeln aufbereitet.

Der erste Artikel (dieser) berichtet über sehr praktische Möglichkeiten, die von jeder Arztpraxis schon jetzt oder in Kürze realisiert werden können. Der zweite Artikel befasst sich mit erweiterten und zukünftigen Möglichkeiten. Dort kommen dann Verfahren zur Sprache, wie Telediagnostik, Einsatz von KI (künstliche Intelligenz) in der ärztlichen Diagnostik, oder die Nutzung von Datenströmen, die vom „Internet der Dinge bereitgestellt werden. Artikel eins ist also sehr praxisnahe, während Artikel zwei Möglichkeiten beschreibt, wie sie vielleicht in naher Zukunft Standard sein werden. Denn eines ist klar: die Digitale Revolution wird auch den Arztberuf grundlegend neu definieren. Ob man das gut oder schlecht findet, muss jeder für sich beurteilen. Zukünftige Trends aber bereits jetzt zu kennen, ist trotzdem hilfreich. Weiterlesen

WordPressplugin für die Nutzung von WEBP: WebP-Express

Bei meinen Bemühungen meine Webseiten schlanker zu machen, somit die Ladezeit zu verkürzen und CO2(Äquivalent) zu sparen, bin ich auf die Möglichkeit gestossen, ein neues Bildformat zu verwenden: WEBP. WEBP hat eine deutlich höhere Kompressionsrate als JPG oder gar PNG bei gleichzeitig höherer Qualität. Bilder im Format WEBP benötigen also weniger Speicherplatz und laden schneller. Klingt gut und wäre auch perfekt, wenn nicht… Ja leider erst 75% der im weltweiten Durchschnitt genutzten Browser können WEBP-Bilder darstellen. Auf den anderen 25% bleiben die Webseiten unvollständig. Lösung bietet aber zum Glück ein WordPressplugin: WEBP-Express Weiterlesen

Avada – Breakpoint für das mobile Menü anpassen

Das Avada-Theme für WordPress ist (neben Divi und Enfold) eines der meistgenutzten Multi-Purpose-Themes. Ich mache immer wieder Kundenseiten damit. Auch wenn ich selbstgecodete Themes den fertigen Produkten gegenüber bevorzuge (Die Performance ist deutlichst besser, wenn man alles selbst macht. Sorry…) muss man zugeben, dass Avada recht OK ist.

Seltsamer Weise habe ich bis jetzt im Adminbereich noch keine Einstellmöglichkeit gefunden, um den Breakpoint des mobilen Menüs zu ändern. Deshalb schreibe ich hier eine Anleitung. Weiterlesen

Webdesign Anwalt – Webdesign für Rechtsanwälte: Darf das bitte auch mal spannend sein?

Webdesign Anwalt – Webdesign für Rechtsanwälte:In diesem Artikel berichten wir über die Möglichkeit eine exklusive Webseite für Ihre Anwaltskanzlei zu erhalten. Schön, einfach zu verwalten und für Suchmaschinen optimiert (SEO). Der Artikel erklärt, wie es sein könnte, würde man sich nur trauen. Denn es soll auch Webseiten für Anwälte geben, die mehr bieten als Bücherregale und Porträts der Anwälte und Mitarbeiter. ;) Weiterlesen

Erfahrungsbericht Pagespeed-Ladezeit: WP-Rocket

Spätestens seitdem Google Pagespeed als Rankingfaktor definiert hat, gibt es ein reges Interesse an dem Thema. Allerdings auch viele Gerüchte, Vorurteile oder falsche Erwartungen. In diesem Artikel gehe ich auf die Thematik der Ladezeit ein und berichte auch über ein Plugin das ich zur Verringerung der Ladezeit gekauft habe: WP-Rocket. Um es kurz zu machen: ENDLICH ein Plugin zum Thema Ladezeit, das auch funktioniert und einen guten Support hat! Hallelujah! Aber alles der Reihe nach (…und wer trotzdem nicht warten will, kommt per Klick zu den verlinkten Sprungmarken) Zuerst die Fakten über die Ladezeit, dann der Erfahrungsbericht zum WordPress Plugin „WP-Rocket“ und zu guter Letzt eine Liste von Best-Practice-Tipps um schnelle Webseiten mit geringer Ladezeit zu machen. Weiterlesen

Pagespeed WordPress optimieren – Ladezeit verringern

Um den Themenkomplex „Pagespeed WordPress optimieren und Ladezeit verringern“ ranken sich viele Mythen. Spätestens seitdem Google die Ladezeit zu einem Rankingkriterium gemacht hat, ist das Interesse an einer kurzen Ladezeit drastisch gestiegen und wie so oft bei allen Dingen, die im Dunstkreis von SEO angesiedelt sind, gibt es auch bei der Optimierung der WordPress Pagespeed bzw. Verringerung der Ladezeit eine Reihe von Halbwahrheiten die meist inbrünstig vorgetragen werden. Im folgenden Artikel versuche ich einige der wesentlichen Fragen rund um das Thema Pagespeed zu erklären.Weiterlesen

Crowdfunding und andere Finanzierungen für Webseiten – Teil 2

Dieser Beitrag ist die Fortsetzung des Posts „Crowdfunding und andere Finanzierungen für Webseiten“ der sich ganz allgemein mit unüblichen ideen der Finanzierug von Webprojekten beschäftigt. In diesem Beitrag geht es ausschließlich um die Frage, wie bzw. ob man Webseiten durch Crowdfunding finanzieren kann. Der Gedanke des ersten Beitrags wird also nochmals vertieft. Ich habe dazu einige der wichtigsten Crowdfundingagenturen im deutschsprachigen Raum gefragt, ob sie sich die Finanzierung von Webprojekten mittels Crowdfunding vorstellen können. Und falls ja, welche Bedingungen sie aufgrund ihrer Erfahrungen als wichtig erachten. Hier die Antworten: Weiterlesen

Crowdfunding und andere Finanzierungen für Webseiten – Teil 1

Als langjähriger Mitarbeiter an diversen Projekten aus dem Non-Profitbereich weiß ich leider nur allzu genau, wo das Problem der meisten Organisationen aud den Bereichen Ökologie, Soziales oder Kultur sitzt: Es ist das Geld. Gute Ideen und Strategien zur Rettung der Welt haben die meisten ohne Ende. Was leider häufig nicht vorhanden ist, das ist das Geld, um sie zu finanzieren. Da die meisten dieser Projekte über das Web realisiert werden sollen und daher einen guten oder sogar extrem guten Webauftritt benötigen, wird es in der Produktion dann oft eng. Entweder wird am Webdesigner gespart (eine ziemlich unsoziale Lösung) oder es wird irgendwas gratis zusammengeklickt (eine unprofessionelle Lösung). Üblich ist leider eine Mischung aus beiden, die im Grunde für alle Beteiligten viele Nachteile hat.

In dieser Artikelserie werde ich daher einige Möglichkeiten aufzeigen, wie Organisationen aus den Bereichen Umwelt, Soziales, Kultur einen Webauftritt erhalten können, ohne in die oben beschriebenen Fallen zu tappen. Weiterlesen

SEO – Das Web aus Suchmaschinensicht

In den letzten Tagen habe ich in mehreren Facebookgruppen erlebt, dass es beim Thema SEO ganz große Verständnisprobleme gibt. Und auch bei meinen Kunden merke ich das immer wieder: Die meisten können mit dem Thema nichts anfangen und haben dann sehr oft ganz falsche Vorstellungen. Ich bin zwar kein SEO (mehr), habe aber fünf Jahre lang in dem Bereich gearbeitet. Ich kenne mich also doch etwas besser aus als der Durchschnitt und daher versuche ich nochmals, das schwierige Thema SEO ein wenig zu erklären. Diesmal aus der Sicht der Suchmaschinen. ;) Weiterlesen

Wichtige Gründe für das Redesign einer Webseite

Als erfolgreicher Player muss ein Unternehmen in der Lage sein, mit dem rasanten Wandel im Web Schritt zu halten und neuen Erfordernissen besser angepasst zu sein. Essentielle Bedeutung hat dabei eine benutzerfreundliche und gut funktionierende Webseite. Das Redesign (Relauch Webseite) gilt als eine gute Möglichkeit, langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben.Weiterlesen