CO2 Reduktion / Icon / Ökologischer FussabdruckWir reduzieren CO2
Rechtsfraagen IconAbmahnung? Nicht mit uns!
Newsletter IconAnmeldung zum Newsletter
Nach oben scrollen

Verwirrspiel um Corona – ein Lösungsversuch

Hallo liebe liebe Blogleserinnen und Blogleser: Aus meinen eigenen Erfahrungen, den Erfahrungen von Kollegen und dem was ich im Web lese, sehe ich, dass die Soforthilfen zwar wirklich gut gemeint waren, aber in vielen Dingen an den Anforderungen, die Freelancer haben, einfach vorbeigehen.(Ich habe das ja auch in meinen Artikel um das Corona-Verwirrspiel)beschrieben. Zudem ist es recht schwer Bedingungen einzuhalten, wenn diese nicht bekannt sind und/ oder sich ständig ändern.

Mein Vorschlag: Wir (Freelaner) sollten raus aus der Situation des Jammerns und aktiv werden. Aktiv werden könnte ca. so aussehen: (Ein Programm in zwei Schritten).

1) Ich mache ein Interview mit jemand Kompetenten. Z. B. einem Juristen. In dem interview würde meine praktische Erfahrung als Freelancer einfließen und von der juristisch/ steuerlich kompetenten Person kommentiert werden.

2) Dieses interview wird hier im Blog veröffentlicht kann soll aber darüber hinaus als Vorlage dienen, um die Probleme denen Freelancer jetzt gegenüberstehen, zu dokumentieren bzw. zu erklären. Es sollte von Berufsvertretungen wie z. B. dem VGSD genutzt werden, um in Verhandlungen mit der öffentlichen Hand zu zeigen, wo die Probleme der Zuschüsse in der Praxis liegen.

Anmerkunden:

1) Der VGSD ist ja nur ein Beispiel. In dieser Organisation bin halt ich aktiv. aber es gibt natürlich viele andere auch. Der Inhalt des Interviews wird natürlich allen zur Verfügung stehen.

2) Die öffentlichen Stellen sind nicht wirklich gegen uns Freelancer, sie verstehen nur offensichtlich nicht, wie man als Freelancer arbeitet und bieten daher falsche Fördermaßnahmen an, die uns nicht wirklich nützen.

3) Es gibt ein kurzes Zeitfenster in dem man noch Entscheidendes bewegen kann. Wer sich dafür interessiert mit zu machen, schickt mir bitte eine PN. Vor allem die Wahl des passenden Gesprächspartners wird entscheidend sein. Wer kennt jemand Kompetenten?

4) Und natürlich: BITTE TEILT DIESEN BEITRAG!

Coronazuschuss II in Berlin – Rettung oder Verwirrspiel?

Ich muss zugeben, dass ich Berlin wirklich mag. Die Stadt ist so schön lebendig und chaotisch. Für einen kreativen Menschen wie mich ist das ja wirklich super. Aber… Was Corona betrifft, da geht jetzt wirklich die Post ab. Oder der Bär ist los? Ich weiß nicht. Dabei meine ich jetzt weniger die Quarantäne, sondern die versprochene (und superschnell gelieferte) Soforthilfe der Stadt für die Kreativszene. Aber alles der Reihe nach… Zuerst geht es in dem Artikel über den tollen Corona-Zuschuss für die Berliner Selbständigen, dann über die praktische Durchführung der Zahlung und am Ende kommt dann ein Aufruf, von dem ich mir eigentlich wünsche, dass er als grundfalsch und sinnlos entlarvt wird oder – falls er doch Sinn machen sollte – weit verbreitet wird und der Berliner Kreativszene hilft. Weiterlesen

Ich weiß, dass ich nichts weiß: Cookies, Google-Analytics, Tracking und mehr

Gestern habe ich an einem Webinar von erecht24.de teil genommen. Das Thema des Webinars war die Frage, ob man nach dem Urteil des EuGH Google-Analytics in der EU überhaupt noch einsetzen kann, ohne gegen die Gesetze zu verstoßen. Das Thema wurde sehr gut aufbereitet und schon nach kurzer Zeit war klar, dass auch Anwaltskanzleien, die auf Internetrecht spezialisiert sind, nicht genau wissen, was das aktuelle Urteil des EuGH für praktische Konsequenzen haben wird. „Ich weiß, dass ich nichts weiß“ könnte man auch dazu sagen. Anwälte also auf Sokrates‘ Spuren. Trotzdem lohnt es sich die Erkenntnisse des Webinars zusammen zu fassen.

Da die allgemeine Verunsicherung bei diesen Themen übrigens recht verbreitet ist, wurden im Laufe des Seminars auch andere Fragen als Google-Analytics und das Cookies-Urteil besprochen. Es ging sehr schnell um „alles rund um Abmahnungen“. Ich gehe im Laufe des Artikels auch auf diese Themen ein.

Deutsche und Schweizer Leser können sich übrigens beruhigt zurück lehnen: Da es Abmahnungen nur in Deutschland gibt, ist die Problematik in der Praxis in diesen Ländern etwas entspannter.Weiterlesen

Linkliste Nachhaltige Elektronik

Linkliate Nachhaltige Elektronik - neue Auflage Vor ein paar Tagen habe ich es endlich geschafft das PDF „Linkliste Nachhaltige Elektronik“ zu überarbeiten. Die erste Auflage ist ja in 2018 erschienen und ich habe seit dieser Zeit immer wieder Links, die zum Thema „Nachhaltigkeit und Computer oder „Nachhaltigkeit und Internet“ passen, und mir beim Surfen aufgefallen sind, notiert. Irgendwann mal – vor ein paar Wochen – wurde die Liste der neuen Links dann fast schon länger als die im ursprünglichen PDF. Also musste ich wohl handeln. Auch das Layout der Linkliste wurde bei dieser Gelegenheit überarbeitet und jetzt ist die Liste endlich fertig. Weiterlesen

Positionierungsstrategie für Freiberufler und Selbständige

Die richtige Positionierungsstrategie für Freiberufler und Selbständige ist für viele Menschen eine schwierige Sache. Kreative, Menschen in sozialen Berufen, Ärzte und Menschen, die sich für ökologische Themen interessieren, sind zwar in ihren jeweiligen Fachgebieten oft sehr bewandert. Bei der Vermarktung der eigenen Fähigkeiten tut sich aber gähnende Leere auf. Kunststück. ;) Themen wie „die richtige Positionierungsstrategie finden“, Marketing oder Suchmachinenoptimierung sind das genaue Gegenteil dessen was diese Menschen eigentlich interessiert. Grund genug um diesen Projekten etwas unter die Arme zu greifen. Im Webdesignblog startet daher eine neue Serie zum Thema „Positionierungsstrategie und Marketing. Weiterlesen

Energieverbrauch und CO2-Emissionen bekannter Webseiten

Dass Webseiten kein CO2 produzieren, glauben wohl auch nur Leute, die meinen, der Strom kommt „einfach so“ aus der Steckdose. Dass das aber nicht stimmt, habe ich bereits in mehreren Blogartikeln beschrieben z. B. in diesem hier. Und dass ich nachträgliche Verbesserungen bzw. komplette Relaunches nach den Kriterien CO2-Emission, Ladezeit und Onpage-SEO vornehme, hat sich auch bereits herumgesprochen. Dass ich damit aber alleine auf weiter Flur dastehe, wusste ich nicht. Ein Blick auf einige, willkürlich ausgewählte Beispiele, zeigt aber, dass die Thematik noch nicht bei vielen angekommen sein dürfte: Kaum eine Seite wird grün gehostet oder ist CO2-sparsam gemacht. Weder die der Grünen, noch die des deutschen Umweltministeriums. Weiterlesen

Das unentdeckte Land

Das unentdeckte Land, von des Bezirk
Kein Wandrer wiederkehrt, den Willen irrt,
Daß wir die Übel, die wir haben, lieber
Ertragen als zu unbekannten fliehn.

Wilhelm Shakespeare, Hamlet, 3. Akt, 1. Szene

Ich beziehe mich im Folgenden auf den Artikel „Keine Panik Greta“ von Ralf Fücks im Spiegel. spiegel.de/politik/deutschland/fridays-for-future-der-klimawandel-und-die-neue-apo-a-1260302.html Fücks meint, dass es angesichts der Klimathematik auch Lösungen geben könnte, denn der menschliche Erfindergeist ist nun mal in der Lage Herausforderungen auch zu meistern. Er schlägt gesellschaftliche Änderungen vor und rät von individuellem Verzicht bzw. Selbstgeisselung ab.

Ralf Fücks hat den Berliner Thinktank „Zentrum Liberale Moderne“ gegründet, war Bundesvorsitzender der Grünen, Senator in Bremen und Vorstand der Heinrich-Böll-Stiftung.Weiterlesen

WordPress 5.0 – Und was jetzt?

Ein Jahr lang hat es gedauert bis der Gutenberg-Editor, der WordPress angeblich total umkrempeln sollte, Teil des WordPress-Cores wurde. Jetzt ist WordPress 5.0 endlich veröffentlicht und das Resultat ist mehr als mager. Man kann auch sagen: Die Berge haben gekreisst und eine Maus wurde geboren. Leider. Irgendwie fragt man sich, wozu dieses Update eigentlich notwendig war.Weiterlesen

Linkliste Nachhaltige Elektronik

Jetzt ist sie endlich fertig – meine Linkliste zum Themenkreis „Nachhaltige Elektronik“. Die Liste ist keinesfalls vollständig, es sind aber alle Links enthalten, die ich in den vergangenen Monaten bei meinen Recherchen entdeckt habe. Ich kommentiere die Links jeweils, damit niemand Seiten besuchen muss, die sich als uninteressant herausstellen. Weiterlesen

Das Bedingungslose Grundeinkommen – Diskussion mit Frigga Wendt

Eine befreundete Bloggerin – Frigga Wendt – hat auf meinen Beitrag zum Thema BGE mit einer sehr ausführlichen Antwort reagiert. Ich poste daher ihre interessante Meinung, mit der ich nicht in allen Fällen übereinstimme. Die Texte aus meinem eigenen Artikel sind in orange markiert, Friggas antworten jeweils in grün. Viel Spass beim Lesen! Weiterlesen