Matomo

CO2 Reduktion / Icon / Ökologischer FussabdruckWir reduzieren CO2
Rechtsfraagen IconAbmahnung? Nicht mit uns!
Newsletter IconAnmeldung zum Newsletter
Nach oben scrollen

Warum? (Sonne, Mond und Sterne)

Warum gibt es eigentlich so viel schlechtes Design? Warum müssen wir eigentlich Googles Tanz um den Algo mittanzen und warum müssen wir eigentlich Zuckerbergs idiotische Ideen der Schönen Neuen Welt ertragen? Warum? Warum muss das Mittelmaß erfolgreich sein? Lauter legitime Fragen, auf die auch ich leider keine Antwort weiß. Leider. Wir könnten es so schön haben im Web. Sonne, Mond und Sterne lägen uns zu Füssen. Eigentlich. Wären da nicht andere Interessen im Vordergrund. Und: Wären wir nicht alle so unerträglich mittelmäßig und machen bei dem Ausverkauf unserer Welt auch noch freiwillig mit. Warum das alles? Weiterlesen

Crowdfunding und andere Finanzierungen für Webseiten – Teil 2

Dieser Beitrag ist die Fortsetzung des Posts „Crowdfunding und andere Finanzierungen für Webseiten“ der sich ganz allgemein mit unüblichen ideen der Finanzierug von Webprojekten beschäftigt. In diesem Beitrag geht es ausschließlich um die Frage, wie bzw. ob man Webseiten durch Crowdfunding finanzieren kann. Der Gedanke des ersten Beitrags wird also nochmals vertieft. Ich habe dazu einige der wichtigsten Crowdfundingagenturen im deutschsprachigen Raum gefragt, ob sie sich die Finanzierung von Webprojekten mittels Crowdfunding vorstellen können. Und falls ja, welche Bedingungen sie aufgrund ihrer Erfahrungen als wichtig erachten. Hier die Antworten: Weiterlesen

Die DSGVO für Betreiber kleiner Webseiten

In den letzten Wochen und Monaten ist das Thema DSGVO immer mehr in den Vordergrund gerückt und ich habe mir die Sache deshalb auch genauer angesehen. Ich habe recht viel Zeit am Portal von e-recht24.de* verbracht, denn dort habe ich einen Agenturaccount und kann den Anwälten direkt Fragen stellen. Zuerst habe ich – wie viele andere Webdesigner auch – ziemlich panisch reagiert, sobald das Thema DSGVO aufkam und im letzten Jahr hatte ich es wohl eher verdrängt. Da die Datenschutzgrundverordnung aber mit dem 25. 5. 2018 in gesamt Europa wirksam werden wird, konnte ich das Thema irgendwann einfach nicht mehr ignorieren. Der folgende Text erklärt daher, was ich recherchiert habe, was wohl auf die Betreiber von kleineren Webprojekten zukommen wird und welche Änderungsvorschläge es dazu gibt.

Doch bevor ich anfange, muss ich natürlich etwas erklären: Die hier geäußerten Meinungen sind die Ergebnisse meiner privaten Recherchen. Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie bitte Ihren gut informierten Anwalt! Als erster Einstieg in die komplexe Thematik DSGVO können sie aber trotzdem ganz nützlich sein. Weiterlesen

SEO – Das Web aus Suchmaschinensicht

In den letzten Tagen habe ich in mehreren Facebookgruppen erlebt, dass es beim Thema SEO ganz große Verständnisprobleme gibt. Und auch bei meinen Kunden merke ich das immer wieder: Die meisten können mit dem Thema nichts anfangen und haben dann sehr oft ganz falsche Vorstellungen. Ich bin zwar kein SEO (mehr), habe aber fünf Jahre lang in dem Bereich gearbeitet. Ich kenne mich also doch etwas besser aus als der Durchschnitt und daher versuche ich nochmals, das schwierige Thema SEO ein wenig zu erklären. Diesmal aus der Sicht der Suchmaschinen. ;) Weiterlesen

Call for entries: Websites for free.

I think the title is clear. There are websites for free. Here are the criteria for getting a website for free and also the information on how to support the project „free websites“ as a donor. A click on the header with a green background opens the respective text field with detailed information.
Weiterlesen

OK, los gehts mit den Gratiswebseiten!

Ich glaube, der Titel ist eindeutig. Es gibt Webseiten gratis. Hier die Kriterien wie man eine Webseite gratis erhalten kann und auch die Infos, wie man das Projekt „Webseite gratis“ als Spender unterstützen kann. Ein Klick auf die Überschrift mit grünem Hintergrund öffnet das jeweilige Textfeld mit Detailinfos.
Weiterlesen

Webdesign gratis – wie soll das funktionieren?

Nachdem ich in den letzten Tagen auf Facebook einige sehr große Diskussionen zu diesem Thema hatte, habe ich an diesem Wochenende beschlossen, dass ich das wirklich machen werde: Webseiten gratis für soziale/ kulturelle/ ökologische Organisationen oder Personen, die ihr Webprojekt ansonsten nicht selbst stemmen könnten. Hier die Details, wie es funktionieren wird:
Weiterlesen

Metadaten – Ich habe nichts zu verbergen (?)

Seitdem durch die Enthüllungen von Edward Snowden das Ausmaß der globalen Überwachung – wenigstens ansatzweise – ans Tageslicht gekommen ist, interessieren sich etwas mehr Menschen für das Thema Anonymität im Internet. Trotzdem ist das allgemeine Bewußtsein für die Brisanz der Sache nach wie vor eher gering. Selbst die Aussage des ehemalige NSA-Chefs Michael Hayden: „We kill people based on metadata!“ scheint viele kalt zu lassen. „ICH habe ohnehin nichts zu befürchten, ist eine weit verbreitete Einstellung. Im folgenden Artikel zeige ich daher, was man mit Metadaten alles machen kann und wie man sich vor Überwachung durch Dritte schützen kann. Vorab aber eine Warnung: Den Artikel zu lesen ist gefährlich! Danach surfen Sie wahrscheinlich nie mehr unbeschwert.Weiterlesen

Ziemlich beste Freunde

Wer viele Freunde oder Follower in den „sozialen“ Medien hat und dadurch massenhaft Informationen erhält, muss nicht immer sicher sein, dass am anderen Ende der Leitung auf tatsächlich Menschen sitzen. „Social Bots“ haben in den „sozialen“ Netzwerken zunehmend das Sagen und viele Tweets oder Facebooknachrichten werden heute bereits con Computern erstellt. Die deutsche AfD will im kommenden Wahlkampf diese automatisierten Stimmungsmacher gezielt einsetzen. Willkommen in der schönen, neuen Welt des Internets ;) . Weiterlesen