CO2 Reduktion / Icon / Ökologischer FussabdruckWir reduzieren CO2
Rechtsfraagen IconAbmahnung? Nicht mit uns!
Newsletter IconAnmeldung zum Newsletter
Nach oben scrollen

Arbeitsabläufe organisieren, Arbeitsabläufe planen Na gut, aber wie soll das gehen?

Im letzten Artikel zum Thema “Arbeitsabläufe strukturieren” habe ich einen Überblick über Probleme und Problemlösungen mithilfe verschiedener Tools gegeben. In diesem Beitrag geht es um den nächsten Schritt, nömlich Arbeitsabläufe organisieren, Arbeitsabläufe planen. Wie der Titel bereits verrät, ist auch dieser Teil nicht immer so ganz einfach. Grundsätzlich muss man dabei zwei Bereiche unterscheiden: Das was man gerne erreichen will und welche Technik man dabei einsetzen möchte. Das klingt zwar recht einfach und plausibel, der Teufel liegt aber im Detail. Weiterlesen

Arbeitsabläufe strukturieren: nicht mehr selbst und ständig, sondern erfolgreich

Als Selbständiger oder Freelancer sollte man seine Arbeitsabläufe strukturieren. Ja klar. Sollte, könnte, hätte… Ich bin Freelancer (Webdesigner) und eigentlich… Na ja. Sagen wir es so: Es gibt viel Luft nach oben, Arbeitsabläufe strukturieren, könnte extrem viel Zeit sparen. Der Artikel, bzw. diese Artikelserie (Es sind mehrere Artikel geplant.) beschreibt, wie ich auf der Suche nach Tools zum Strukturieren von Arbeitsabläufen vorankomme. Die ersten Recherchetage waren nicht sehr erfreulich, bzw. haben mir gezeigt, dass das Thema mehr als unübersichtlich ist und ich hoffe mit dem Artikel anderen zu helfen, bzw. auch zur eigenen Erinnerung meine Suche zu dokumentieren. Weiterlesen

ADHS Vorteile: Konzentration auf die Stärken

ADHS Vorteile sind leider selten ein Thema in den Medien, viel lieber werden ADHS und ADS als extrem unangenehme und schwierige Krankheiten beschrieben. Ich habe ja selbst ADS und teile diese Sicht auf das Thema daher nur bedingt. Sicherlich sind Menschen, die sehr stark von ADHS betroffen sind, in keiner sehr günstigen Ausgangsposition um beruflich oder privat ein erfolgreiches Leben führen zu können. Eine Begleitung durch gut informierte Ärzte wird hier wohl das Mittel der Wahl sein, um die negativen Seiten von A(D)HS in den Griff zu kriegen. Hilfreicher ist es allerdings, sich auf die Vorteile von ADHS zu konzentrieren.

Denn dass die Nachteile wie Unruhe, Konzentrationsprobleme etc. natürlich beachtet und/ oder behandelt werden sollen, will ich ja gar nicht bestreiten. Aber wie so oft im Leben, hat ein Nachteil auch einen geheimen Vorteil. Und die ADHS Vorteile genauer anzusehen, kann schon helfen um das ADHS-Problem besser in den Griff zu kriegen. In dem Artikel versuche ich einen Überblick über beide Seiten von ADHS zu geben.

Weiterlesen

ADHS Reizüberflutung

“ADHS Reizüberflutung” ist eines der Themen, die immer wieder im Zusammenhang mit ADHS genannt werden, die – anders als einige ADHS Vorteile wie etwas Spontanität oder Kreativität zu den unangenehmen Seiten von ADHS gehören. Über die ADHS Vorteile habe ich ja bereits an anderer Stelle geschrieben. In diesem Artikel geht es mal um die Nachteile und wie man das leidige Thema ADHS Reizüberflutung trotzdem in den Griff kriegen kann. Oder es zumindest mildern kann. Denn egal wie man es auch dreht oder wendet: Ein typischer “Assie” wird nie und nimmer ein “Normalo” werden. Aber warum auch? Das hässliche entlein ist ja schließlich auch ein wunderschöner Schwan geworden und einem Löwen das Schwimmen bei zu bringen ist vielleicht weniger sinnvoll als ihm in der Savanne jagen zu lassen. Denn ein Fisch wird er ohnehin niemals werden. Weiterlesen

Modernes und mobiles Webdesign ohne Sidebar?

Bereits seit einigen Jahren ist die überwiegende Zahl von Seitenbesuchern mobil unterwegs. Webseiten müssen also vor allem für diese wichtige Besuchergruppe gestaltet werden. Während das für einige Bereiche relativ leicht geht, gibt es ein “klassisches” Designelement, das zwar wichtig sein kann, aber trotzdem auf Mobile extrem schwer unter zu bringen ist: Die Sidebar. Dieser Artikel zeigt einen möglichen Lösungsweg für alle, die auf ihre Sidebar nicht verzichten wollen. Der Artikel zeigt einen Workaround mit einer ausklapparen, mobilen Sidebar so wie sie in diesem Blog genutzt wird. Der Code ist relativ simpel, im Grunde sind es ein paar HTML/ CSSjQuery Snippets, die hier auch gepostet sind. Weiterlesen